Home

  • Wir suchen Sie!
    Wir suchen Sie!
    Als Erziehungsstellen gelten Familien, Paare oder Einzelpersonen, die in der Regel bis zu 2 Minderjährige im Rahmen der öffentlichen Jugendhilfe zur intensiven pädagogischen Betreuung aufnehmen.
  • Wir suchen Sie!
    Wir suchen Sie!
    Eine Pflegeperson verfügt über eine pädagogische Ausbildung mit anerkanntem Abschluss. Wünschen Sie sich eine zusätzliche Aufgabe in Ihrem häuslichen Umfeld? Neben dem Betrag für die materiellen Aufwendungen erhalten Sie zusätzlich einen Betrag für den erhöhten Erziehungsaufwand (Pflegegeld).
  • Wir suchen Sie!
    Wir suchen Sie!
    In der Ausübung Ihrer Tätigkeit werden Sie durch ein professionelles Fachteam beraten und begleitet.

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Diese Internetpräsenz der EBB: Erziehungsstellen Beratung & Begleitung richtet sich an Erziehungsstellen, Pflegefamilien und interessierte Jugendämter.

EBB: Erziehungsstellen Beratung & Begleitung wurde von zwei pädagogischen Fachkräften, Frau Petra Yalcin (Diplom-Sozialarbeiterin) und Herrn Ralf Janßen (Diplom-Sozialpädagoge) im Jahr 2007 gegründet. Das Team besteht aus mehreren Fachkräften, die die Beratung und Begleitung der Erziehungsstellen und Pflegefamilien, Kinder und Jugendlichen sowie der Herkunftsfamilien und die Vorbereitung der Hilfeplanung und allen damit in Verbindung stehenden Aufgaben (Administration) übernimmt.

Genaue Informationen zum Konzept, Leistungen und Leistungsumfang sowie zu den Erziehungsstellen und Pflegefamilien finden Sie über die Links im Startmenü.
Für potentielle Erziehungsstellen und Pflegefamilien sind die Menüpunkte Leistungen und Angebote besonders interessant. Ein Fragebogen für weitere Informationen und zur Eignungsfeststellung steht Ihnen ebenfalls zum Download bereit.

In Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen wurde eine Evaluation zur Beurteilung der fachlichen Arbeit von EBB Erziehungsstellen: Beratung & Begleitung durchgeführt.

Das Gesamtziel des Projektes ist die Evaluation des Angebotes der EBB Erziehungsstellen: Beratung & Begleitung in Hinblick auf die Nutzerzufriedenheit. Dabei soll die Zufriedenheit der begleiteten Erziehungsstellenfamilien mit dem Angebot der EBB eruiert werden. Die Evaluationsstudie erfolgt im Rahmen eines prozessbegleitenden Zuschnittes (formative Evaluation). Es intendiert die Ergebnisse in den Beratungs- bzw. Begleitungsprozess rückzubinden und damit potenzielle Verbesserungsvorschläge bzw. Kritikpunkte entlang den Bedürfnissen der Erziehungsstellen im Angebotszuschnitt der EBB zu berücksichtigen. Somit wird ein Beitrag zur Überprüfung und Qualitätssicherung der Leistung der Erziehungsstellenberatungsstelle geleistet und zudem die Verbesserung des Angebotes forciert.

Unter dem Menüpunkt „Download“ finden Sie den vollständigen Evaluations- bzw. Ergebnisbericht.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die Geschäftsstelle.

EBB Erziehungsstellen: Beratung & Begleitung
Hinterm Engel 18
47574 Goch

Telefon 0 28 23 / 9 28 21 – 0

Fax 0 28 23 /  9 28 21 – 19

E-Mail: info@ebb-niederrhein.de